Mittelalter-Bundhaube "Aaltje" aus Wolle


(0 Sterne bei 0 Bewertungen)
CP-10Braun.png
CP-10Braun2.png
<
  • CP-10Braun2.png
  • CP-10Braun2.png
>
12,50 €
incl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Lieferzeit Lieferfrist 1-3 Tage
Hersteller: Leonardo Carbone

Beschreibung

Als Haube wurde eine regional und zeitlich stark zu differenzierende Kopfbedeckung bezeichnet, die von beiden Geschlechtern getragen wurde.
Generell unterschied sich die Haube vom Hut durch ihre sich dem Kopf anschmiegende Rundform.

Es war unter Adeligen und verheirateten Frauen üblich, das Haar bedeckt zu tragen.


Langes, offenes Haar gilt allgemein als verführerisch und wird deshalb wie auch nackte Arme und Beine versteckt, um Unschicklichkeit zu vermeiden. Nur zügellose und liederliche Frauen wagen sich mit offenem und unfrisiertem Haar nach draußen.

Die einfache Mittelalter-Bundhaube "Aaltje" aus Wolle ist die ideale Möglichkeit, das Haar zu bedecken.


Das macht gleichzeitig die Entscheidung über die passende Frisur recht einfach, denn man sieht sie sowieso nicht.
So kann man sich einiges an Zeit sparen und trotzdem toll aussehen.

Stoffzusammensetzung:
74% Wolle, 16% Polyester, 6% Nylon, 3% Baumwolle, 2%Viskose 
Futter: 100% Baumwolle

 Pflegehinweis: Trocken reinigen

Kundenbewertungen

Bisher wurden noch keine Bewertungen abgegeben

weiter lesen