Warme, dicke Wadenwickel aus Wolle


(0 Sterne bei 0 Bewertungen)
Dicke Wadenwickel aus Wolle
Grau
Braun
Weinrot
Grün
<
  • Grün
  • Grau
  • Braun
  • Weinrot
  • Grün
>
17,00 €
incl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Lieferzeit Lieferfrist 1-3 Tage
Hersteller: Leonardo Carbone

Beschreibung

Diese robusten, rustikal wirkenden Wadenwickel werden euch auch an kalten Tagen wärmen. Durch die verschiedenen Farben könnt ihr euch die passenden Wadenwickel zu eurer mittelalterlichen Gewandung ganz einfach aussuchen. Ein paar warme, dicke Wadenwickel sind nicht nur praktisch, sondern auch eine tolle Ergänzung zur mittelalterlichen Gewandung.

Wadenwickel, oder auch Wickelgamaschen, Beinwickel oder Wadenbinden, sind ein seit der Eisenzeit gängiges Kleidungsstück, welches zur Tracht der Germanen gehört.
Die Wadenwickel sind einfache Binden aus Wolle, Leinen, Filz oder Leder und werden, wie der Name bereits vermuten lässt, um das Bein gewickelt.

Mit einer Wadenbinde wird der Fuß, der Unterschenkel mitsamt Hosenbein, bis unterhalb des Knies eingewickelt. Als Verschluss kann bei einfachen Varianten das Ende unter die vorhergehenden Wicklungen gelegt sein oder mit einem einfachen Bändchen verschnürt werden. Bei verschiedenen germanischen Völkern wurden auch aufwendig gearbeitete Schnallengarnituren oder Haken verwendet, die aus Bronze und Silber gefertigt sein konnten. Diese Wicklungen wurden je nach Tracht, Mode und Einsatz zusätzlich noch mit Lederbändern oder Gewebebändern umbunden. Wickelgamaschen wurden ursprünglich in den Schuhen als Sockenersatz getragen und schützten gleichzeitig den Unterschenkel vor Kälte und Verletzung. Sie sind sowohl für Männer als auch für Frauen überliefert.

 

Kundenbewertungen

Bisher wurden noch keine Bewertungen abgegeben

weiter lesen