Waffenröcke

Waffenröcke

- wählen Sie einen Artikel:


Weitere Infos
weiter lesen

Waffenröcke

Waffenröcke für Ritter bei Trollfelsen.


Mit unseren Waffenröcken seid ihr für jede Mittelalter- und LARP Veranstaltung passend gekleidet. Aus verschiedenen Längen, Mustern und Farben könnt ihr hier den passenden Waffenrock für euch aussuchen. Gehört ihr zu einer Gruppe, könnt ihr durch die Wahl der Farbe eure Zugehörigkeit erkennbar machen. Aber auch sonst macht ihr mit einem edlen Waffenrock immer eine gute Figur.
Als Waffenkleid oder Waffenrock, auch Wappenkleid oder Wappenrock, wurde das von Rittern über dem Harnisch der Rüstung getragene Kleidungsstück bezeichnet. Es ist vermutlich mit dem zivilen Surcot und dem heraldischen Tappert verwandt. Als Waffenrock wird auch die Bluse einer militärischen Uniform bezeichnet.


Um Freund und Feind im Kampf unterscheiden zu können, wurde an Waffenkleid (wie auch an Schild, Schabracke und Lanze) das Wappenbild des Kämpfenden angebracht.
Nur Ritter, nicht Knappen, durften Waffenröcke tragen. Eine Schärpe von der Farbe des Ritters oder seines Lehensherrn umschloss den Leib.


Vermutlich entwickelte sich das Tragen des Wappenrockes in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts während der Kreuzzüge, als über dem Kettenpanzer getragener Schutz vor der Sonneneinstrahlung. Während er bis 1300 nahezu immer einfarbig blieb, wurde er später reich mit dem Wappen und Farben des Trägers geschmückt. Da im Mittelalter kaum Methoden verfügbar waren, Leinen zu färben, wurde er vermutlich aus Wolle oder Seide gefertigt und mit Leinen gefüttert. 
Zurück zum Anfang von Waffenröcke...