Äxte

Äxte

- wählen Sie einen Artikel:

Nordmann Axt
34,90 €
Schlachtaxt
39,90 €
Axt Franziska
49,90 €

Weitere Infos
weiter lesen

Beschreibung

Äxte und Beile, die ein- oder zweihändig im Kampf eingesetzt wurden, werden meist als Streitaxt oder Kriegsaxt bezeichnet. Daneben wurde und wird die Axt auch als Werkzeug, vor allem in Verbindung mit Holzfällerarbeiten und Holzverarbeitung verwendet.

Eine Streitaxt hat im Unterschied zu einem Schwert den Schwerpunkt im Bereich des Axtkopfes. Dadurch sind die Schläge einer Axt wuchtiger als Schwerthiebe. Eine Axt kann mit ihrer scharfen Klinge durchaus schneiden, sie richtet aber vor allem auch durch die aus dem Gewicht des Axtkopfes resultierende kinetische Energie massiven Schaden an. Während mit einem Schwert möglichst schneidende Aktionen durchgeführt wurden, wurde mit einer Axt einfach zugehackt und zugehauen.

Eine Axt eignet sich hingegen nicht zum „Fechten“, da die Richtung während des Schlages kaum noch zu korrigieren ist. Die Axt eignet sich zudem kaum zum Parieren. Ein Axtkämpfer muss entsprechend den Hieben des Gegners entweder ausweichen oder einen Schild verwenden.  

Die größte Schwierigkeit bei der Verwendung von Streitäxten ist dieselbe wie auch bei allen anderen schweren Hiebwaffen: Das hohe Gewicht, das für den Schaden maßgeblich verantwortlich ist, führt zu einer schnelleren Ermüdung des Kämpfers. Die Vorteile einer Streitaxt im Vergleich zu einem Schwert sind die höhere Robustheit, niedrigere Kosten und höhere Durchschlagskraft durch Rüstungen. 

Zurück zum Anfang von Äxte...